Gegen Mauern – Medienpädagogische Grenzprojekte

Am 29.10.2019 veranstaltete die Thüringer Landesmedienanstalt eine Diskussionsrunde, die sich mit den Synergien zwischen Gedenkstätten- und Medienpädagogik auseinandersetzte. In diesem Rahmen wurde auch unser Projekt „Alltag im Sperrgebiet – ein grenzüberschreitendes Filmprojekt“ intensiv von Jörg Ruckel (MOK Kassel), Mirko Pohl (TLM) und Sebastian Rösner (Deutsche Gesellschaft e. V.) thematisiert. Die Veranstaltung wurde im Medienbildungszentrum Gera aufgezeichnet und im Thüringer Lernsender labor14 ausgestrahlt, ebenso wie alle neun Projektfilme direkt im Anschluss. Den Ausschnitt über unser Projekt gibt es hier:


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s